Der grüne Daumen – haben oder nicht haben, das ist hier die Frage. // Lomo-Challenge #1

Auch wenn es inzwischen zu spät ist (ein Dank an Bachelorarbeit, Schwesternbesuch und lahmes Internet), um am eigentlichen Wettbewerb teilzunehmen, möchte ich euch noch meine Bilder zum Thema „Der grüne Daumen“ zeigen.

Dieses Thema gab den Einstand zur Lomo-Challenge, zu der Fee von Fee ist mein Name vor einigen Wochen aufrief. Neben diesem hier gibt es drei weitere Themen: „Hals über Kopf“, „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ und „Nachts sind alle Katzen grau“. Wen das genauer interessiert oder wer sogar seine eigenen analogen oder Lomo-Kameras aus dem Schrank holen und ins Freien entführen möchte, dem sei Fees Lomo-Challenge-Post ans Herz gelegt – es gibt Gewinne! Fees Ergebnisse zum ersten Thema gibt es hier.

IMG_20140826_0007
Bei mir ist das mit dem grünen Daumen ja bisher eher so eine mittelmäßige Sache gewesen. Bereits seit ich von Zuhause ausgezogen bin, hatte ich immer ein paar Pflanzen in meinem Zimmer stehen, allerdings eher solche, die es auch mal abkönnen, zwei Wochen kein Wasser zu sehen.
In meiner jetzigen Wohnung sieht das schon etwas besser aus – wohl alleine auch aus Platzgründen. Die Oberhand hatten hier bisher aber auch Orchideen, Kakteen und Affenbrotbäume. Einen der letzteren bracht ich aus oben erwähnter erster Wohnung mit und mein Freund hatte schließlich die grandiose Idee, Ableger davon zu machen. Die wachsen und gedeihen nun und bilden einen Teil unserer – bädäääm – Balkonbepflanzung:

IMG_20140808_0033
IMG_20140808_0029
IMG_20140808_0036
Und so sieht das Ganze dann in Gänze aus, leider bei Weitem nicht so farbenfröhlich wie in echt:

IMG_20140816_0032
Die Füchse unter euch haben es natürlich bemerkt… Wir haben gar keinen Balkon, aber unser mit Balkonkästen improvisiertes Grünzeugparadies macht mich doch jeden Morgen glücklich, wenn ich den Vorhang aufziehe!

Das da oben ist aber nur eine Fensterbegrünung, dabei haben wir – sage und schreibe – zwei davon! Die zweite soll natürlich nicht ungezeigt bleiben, denn gerade dort kommt doch der wahre grüne Daumen durch. Während die Blümchen nämlich durch meine Mama den Weg zu uns fanden, haben wir den anderen eigenhändig und mit ein bisschen krimineller Energie (Ist Tomatenpflänzchen-an-der-Elbe-rausziehen-und-mitnehmen erlaubt?) bepflanzt. Bisher ist zwar noch keine einzige rote Tomate dran, dafür aber ein paar grüne und die Pflanzen wachsen und gedeihen prächtig.

IMG_20140816_0038
IMG_20140816_0039
IMG_20140826_0056
Neben der Begrünung bei uns zuhause (und an dieser Stelle muss ich meinen Freund erwähnen, der nicht nur ein bisschen regelmäßiger einen „grünen Daumen“ beweist als ich (Stichwort „Gießen“), sondern auch einige der Fotos beigesteuert hat), bietet Dresden aber natürlich auch eine wunderbare Kulisse. Die folgenden Bilder sind alle an ganz unterschiedlichen Orten in Dresden entstanden, was beweist, dass die Anwohner und Anlagen-Begrüner hier gute Arbeit leisten und definitiv einen grünen Daumen haben: Sowohl in den öffentlichen Parkanlagen…

IMG_20140816_0033
IMG_20140816_0026
als auch am Rathaus… (die Doppelbelichtung zeigt sogar den Blick VOM Rathaus! Ganz Dresden ist überschwemmt mit Blümchen!)

IMG_20140819_0013
oder vor den Blumenläden (wenn nicht dort, wo auch dann?)…

IMG_20140819_0018
an Hausmauern…

IMG_20140826_0006
und natürlich auch im Großen Garten.

IMG_20140826_0052
IMG_20140826_0050

So schön bunt, wie die Blumen und Pflanzen in natura sind, kann man das garnicht immer auf’s Bild bannen, aber ich denke, in den meisten Fällen ist es uns ganz gut gelungen, oder?  Die Bilder sind übrigens entweder mit der La Sardina oder der Nikon EM (also nicht Lomo, aber immerhin analog) entstanden. Und, wie steht’s mit eurem grünen Daumen?

IMG_20140819_0017

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

5 responses to “Der grüne Daumen – haben oder nicht haben, das ist hier die Frage. // Lomo-Challenge #1”

  1. Fee ist mein Name says :

    Wie schade, dass es nicht mehr rechtzeitig geklappt hat! Ich hoffe, du versuchst dein Glück auch noch bei den nächsten Themen :)!

  2. Dani says :

    Hey, endlich wieder ein paar Fotos von dir und dann noch solch ein Blütenmeer, toll! Ich mag die Doppelbelichtung mit den ganz vielen Blümchen sehr! Hoffentlich scheint Samstag (entgegen der Vorhersage) doch die Sonne, da machen wir einen Ausflug nach Köln und ich würde sooo gern ein paar Fotos schießen. Wenn ich Glück habe, kommt morgen mein neuer Schatz bei mir an… ;))) Viele liebe Grüße, Dani

    • Lisa says :

      Hey Dani,
      vielen Dank für die Blumen ;) Ich wünsch dir viel Erfolg auf der Fotojagd und drücke dir die Daumen, dass die Sonne sich mal blicken lässt. Ohne macht es dann doch irgendwie keinen Spaß… Ich bin gespannt, was du dir neues gegönnt hast, ich schau vorbei ;)
      Liebe Grüße, Lisa

Trackbacks / Pingbacks

  1. Lomo-Challenge: Der grüne Daumen | fotogramifi - 28. August 2014

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: