Lisa in Limone IV // Kommt mit nach Malcesine

Abgesehen von einigen sonnigen Stunden zeigt sich der April im Moment von seiner „besten“ Seite… Der Sommer, den ich im letzten Jahr gar nicht gehen lassen wollte, ist nun endgültig vergangen und der nächste steht schon beinahe in den Startlöchern…Ein Grund mehr, mal wieder in meinem Archiv zu graben und euch mit einigen Impressionen die andere Seite des Gardasees schmackhaft zu machen – auf nach Malcesine!


Nach dem Frühstück und einem kurzen Sprung in den Pool sind wir an einem warmen Sommertag mit der Fähre von Limone aus gestartet (ca. 9 Euro/Person, Überfahrt mit dem Auto ist aber auch möglich) und konnten uns so zunächst ein wenig die Luft um die Nase wehen lassen… Bei den Temperaturen, die im Juni/Juli in Italien herrschen ist das wirklich angenehm, die Sonnencreme sollte man aber auf keinen Fall vergessen!


Das ziemlich erste, was man von Malcesine (auch ohne, das man darauf zu fährt) sieht, ist die Skaligerburg, die als Wahrzeichen der östlich am Gardasee gelegenen Stadt gilt.


Die Skaligerburg wurde im 12. Jahrhundert von den Scaligeri erbaut und stellt zu Recht ein gelobtes Ausflugsziel dar. Nicht nur das „Museo die Storia Naturale“ ist einen Besuch wert, vor allem das Durchschweifen der alten Gemäuer und die Aussichten von unterschiedlichsten Punkten machen den Aufenthalt zu einem Genuss… Goethe war übrigens auch hier, was nicht nur an mehreren Stellen in der Burg sichtbar wird, sondern auch an den Postkarten-Motiven, die man so an den Ständen in der Stadt findet. Tja… kein Wunder, das Goehte so von Italien schwärmte!


Dieser Ausblick ist phänomenal, oder? Lasst euch aber nicht von der Glocke erschrecken… Uns hat es Punkt 2 natürlich voll erwischt!


Wie schön muss es bitte sein, dort zu heiraten? Ich war jedenfalls ganz hin und weg von der Burg, dem Wetter, der Stadt und dem Ausblick. Auch davon ab muss ich gestehen, dass mich Malcesine in seinen Bann gezogen hat und neben Campione eines meiner liebsten Ausflugsziele war… Der Gardasee ist einfach überall traumhaft schön, nach Malcesine werde ich aber sicher nochmal kommen!

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: