Silvester in Dresden und ein bisschen Harry Potter

silvester_1415_feuerwerk_boom

„Na, wie feierst du Silvester?“
„Ohne Y!“

Ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht?
Wie bereits erwähnt, verbrachte ich Silvester in diesem Jahr in Dresden. Der Tag ging so schnell um, dass uns kaum Zeit für Langeweile und Durststrecken blieb, bevor wir gegen zwölf zur Südhöhe aufbrachen. Von dort aus versprachen wir uns einen angenehmen Blick über die Stadt. Die Ernüchterung kam bereits an der Haltestelle, die mit Studentengruppen bevölkert waren. Die Vorahnung bestätigte sich: Die schneematschbedeckte Wiese war ziemlich bevölkert von Grüppchen mit und ohne Feuerwerkszeug.

silvester_1415_licht_menschen
silvester_1415_wunderkerze_buchstabe
silvester_1415_wunderkerze
Das war in der Hinsicht praktisch, dass wir – die kein Feuerwerkszeug mitgebrachten hatten – durch die Umstehenden äußerst gut mit schönen Lichteffekten versorgt worden. Das machte auch die Tatsache wett, dass man die Feuerwerke in der Innenstadt doch ncht so gut beobachten konnte, wie ich mir erhofft hatte. Allerdings standen wir dann auch ziemlich schnell im Nebel und auf ein paar fehlgeworfene Nöller von ängstlichen Mädchen sollte man sich auch in Acht nehmen. Generell ist die Südhöhe aber eine gute Idee und empfehlenswert – ich werd’s mir merken!

Bei der Durchsicht meiner Handyaufnahmen (digitale SLR oder Lomokameras waren diesmal nicht dabei) fielen mir übrigens einige Parallelen zu den Harry Potter-Büchern auf. Generell hatte dieses Silvester nicht viel von Harry Potter (kein Filmemarathon o.ä.), allerdings bin ich gerade wirklich im Fieber, habe in den letzten Tagen bereits die ersten beiden Bände gelesen und kam durch die Nettigkeit der privaten Fernsehsender auch in den Genuss des ein oder anderen Films.

silvester_1415_punkte_ford_anglia
silvester_1415_wingardium_leviosa
silvester_1415_feuerwerk_licht_periculum
silvester_1415_rotlicht_voldemort
Nun denn… ein bisschen Spinnerei darf sein, oder?
Ich wünsche euch für’s neue Jahr jedenfalls viele schöne Erlebnisse und Erfahrungen und freue mich auf ein neues Jahr Gedankenfesthaltungsblog mit euch!

silvester_1415_feuerwerk_fontaene

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

2 responses to “Silvester in Dresden und ein bisschen Harry Potter”

  1. Anna says :

    Tolle Idee! Ich bin zur Zeit auch mal wieder im Harry Potter-Fieber (trage passenderweise gerade auch meine Hogwartspulli).
    Falls dein Patronus ein Seeigel ist, gehen die Wunderkerzenfotos auch gut als Expecto Patronum-Bild durch. ;)

Trackbacks / Pingbacks

  1. 12mal12 Januar - heldenwetter - 4. Oktober 2015

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: