april-mai 25-1

InstagramCapture_36a6aecf-9934-4a9a-b625-d23e0c6b269e
gehört // Radio
gelesen // Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand. Und: den längsten Satz der Welt*
getan // meine Seminararbeit fertig geschrieben und abgeschickt, yay!
gefreut // über den Sieg bei der Museumsrallye, zwei Plätze für den Fotomarathon und den Sonnenschein am Tag des Fotomarathons
gelacht // über Ostfriesenwitze
geärgert // über Menschen in der SLUB. Die aktuelle Hitliste an Dingen, die man in der Bibliothek doch schon mal machen kann: Granatäpfel schälen und Fingernägel knipsen.
geplant // die Anschaffung einer Nikon FE
gekauft // einen neuen Drucker
geklickt // diesen Test, bei dem man herausfinden kann, ob man ein Super Recognizer ist.

* oder eher: Der längste Satz der mir während des Seminararbeitschreibens auffiel. Von Hans-Georg Kemper.
Und fragt mich bitte nicht, was das heißt!

„Denn mit der Integration der neuplatonischen Sympathienlehre verfügten die Hermetiker über eine kohärente Weltanschauung, die von der emanatistisch gedachten Kosmogonie bis zur palingenetisch als Vergeistigungs- und Verjüngungsprozess gedachten Erlösungsvorstellung – eben das von Herder im Abschnitt genannte „große Geheimnis der Fortbildung, Verjüngung, Verfeinerung aller Wesen“ – als organologisch-dynamisches (und damit anticartesianisches) Entwicklungsmodell konzipiert war, in dem sich Natur und Mensch in der interdependenten „Kette des Seins“ in einem durch die Kraft der Sympathie bewirkten Prozeß der angleichung und Verähnlichung auf einen – wie auch immer zu denkenden – Zustand göttlicher Vollkommenheit hin entwickeln sollen.“

Advertisements

Schlagwörter:

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: