februar 8-14

InstagramCapture_14abfb45-02c4-4b6c-99f4-14df568d9c66
gesehen //
The Hateful Eight und Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne
gehört // „How much is the fish“… Zuerst in der Edeka-Werbung und bekloppterweise wenige Minuten später im Radio gehört.
gelesen // Diesen spannenden Beitrag auf Lomography über den fotografen Christopher Payne, der 70 psychiatrische Kliniken in Amerika fotografisch dokumentiert hat. Sehr spannend und wieder was gelernt: Stichwort Kirkbride-Plan.
getan // Mal wieder auf dem Flohmarkt gewesen und endlich die beiden Lomo-Double-Filme vollgeknipst, die schon seit Januar bei mir rumlungerten.
gegessen // Champions aus Eigenproduktion
gefragt //
wie das mit Schülern mit Farbenschwäche im Kunstunterricht funktioniert und warum es dafür keine Literatur gibt
gelacht // über dieses Buch, in dem Kinder zwischen 5 und 7 Jahren Kunstwerke „erklären“ („Den Kerzenständer finde ich am schönsten“ :D)
geärgert // über mich und meinen sinnlosen SLUB-Besuch, der schneller als gedacht endete, weil ich meinen „Auszuleihen“-Zettel dem Rückgabeautomaten überantwortete… sehr schlau.
geplant // Unizeug und Heimatbesuch
gewünscht // mehr Zeit oder wahlweise mehr Motivation
gekauft // den Katalog zur Disegno-Ausstellung im Kupferstichkabinett
geklickt // Jürgen Krause

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: