2015 analog // fotografischer Jahresabschluss in Buchform

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und bald wird sich wieder ein Jahresordner in dem digitalen Archiv schließen, in dem wir unsere analogen Bilder aufbewahren. Zeitnah wird dann ein neuer mit dem Titel „2016“ erstellt und mit der Zeit gefüllt werden und die Bilder des vergangenen Jahres werden immer seltener über den Bildschirm huschen

Wenngleich ich mir meine analogen Erzeugnisse – wenn auch nur auf dem Bildschirm – weitaus öfter anschaue als das bei digitalen Bildern je der Fall war, finde ich es ein wenig schade, dass man die Abzüge doch so selten in die Hand nimmt. Es müssen ja aber auch nicht immer nur Abzüge sein! Um das Jahr fotografisch zusammenzufassen kam es da ganz gelegen, dass ich vor Kurzem ein Fotobuch von Cewe testen durfte.

DSC_9852
Die klassischen Fotobücher kennt ja jeder, mich persönlich reizte es aber schon lange, mal ein „echtes“ Fotobuch (hier die Papierarten im Vergleich) zu erstellen, d.h. ein Buch, bei dem die Seiten nicht nur gedruckt, sondern tatsächlich „im Silberhalogenid-Verfahren“ belichtet werden. Die Qualität des Fotos ist dadurch natürlich eine andere als beim klassischen Druck und auch die Seiten fühlen sich durch das Fotopapier schwerer und wertiger an.

DSC_9856
DSC_9860
In der Theorie klingt das ziemlich cool, am Ende erwies sich zumindest die Qualität der Fotos allerdings als nicht ganz so toll. Das mag aber auch daran liegen, dass ich die Fotos nicht nochmal eingescannt habe. Zum einen aus reiner Faulheit, weil es irgendwie nervt, über zwanzig einzelne Negative rauszusuchen und neu zu scannen, andererseits, weil mir die Gestaltungssoftware keinen Hinweis anzeigte, dass die Qualität nicht ausreichend wäre. Bei einer nächsten Bestellung würde ich mir die Mühe aber auf jeden Fall machen, denn die Verarbeitung des Fotosbuches und die Haptik sind wirklich toll!

DSC_9871
Wie oben bereits anklang, habe ich mich thematisch dafür entschieden, eine Auswahl analoger Fotos von mir und meinem Freund aus 2015 zusammenzuführen. Die Entscheidung, welche Bilder reindürfen und welche nicht, war gar nicht so leicht zu treffen. Ich entschied mich schließlich, jeweils zwei thematisch passende Fotos – zum Beispiel winterliche Motive oder solche, die in der gleichen Stadt entstanden – oder aber das gleiche Motiv, jeweils von uns beiden fotografiert, gegenüberzustellen. Einige Fotos, z.B. die aus Prag, wo nur ich analog fotografierte, mussten damit zwar leider draußen bleiben, genug Material gab es aber trotzdem.

Leichter war da die Entscheidung über das Layout. Auch wenn man mit der Software von Cewe – die man ganz einfach online herunterladen kann – zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung hat, indem man z.B. Layout, Rahmen oder Hintergründe anpasst, wollte ich ganzseitige Fotos ohne viel Schnickschnack haben. Auch auf Text habe ich im gesamten Buch verzichtet; lediglich auf der ersten Seite entschied ich mich für ein schlichtes Inhaltsverzeichnis, um die Fotos ein wenig zu verorten.

DSC_9863
DSC_9872
DSC_9902
Besonders überrascht war ich übrigens, dass ich auf alle auf meinem PC installierten Schriftarten zugreifen konnte. Das ist zwar irgendwie logisch, wenn man die Anwendung installiert, grundsätzlich wäre ich davon aber nicht ausgegangen. Ansonsten fand ich die Software ganz gut, nur ein schlichter weißer Rahmen ohne Vintage-Effekt fehlt mir ganz klar! Ebenfalls wünschenswert fände ich es, eine Auswahl beim Cover zu haben, beispielsweise zwischen Hard- oder Softcover bzw. matt oder glänzend; ein glänzendes Hardcover wäre nämlich nicht meine erste Wahl gewesen.
Ansonsten bin ich mit der Verarbeitung aber auf jeden Fall zufrieden – mir kommt wahrscheinlich so schnell kein „normales“ Fotobuch mehr ins Haus. Was wäre euch denn wert, in einem Fotobuch zu landen? Ein einzelnes Erlebnis, ein Urlaub oder auch eine Jahreszusammenstellung?

Vielen Dank an Cewe für die Zusammenarbeit!

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: