Lomoliebe 2014 // eine Art Jahresrückblick

Überraschung, Überraschung. Neben einem Kino-, Bücher- und sonst so-Rückblick, muss es hier natürlich auch irgendwie einen lomographischen Rückblick geben. Wenngleich es in den letzten Monaten des Jahres ein bisschen nachgelassen hat, war 2014 nämlich doch ein ziemlich tolles Jahr, was die analoge Fotografie angeht.

IMG_20140613_0065
Bezüglich Kameraneuanschaffungen war dieses Jahr nicht ganz so ausufernd wie das letzte. Dennoch zogen bei meinem Freund zwei analoge Nikons (FM sowie EM) ein, ich gönnte mir eine gebrauchte LC-A mit kleinen Schönheitsfehlern, die Spinner 360° (und so einiges mehr) und eine zweite Diana – die Glow-Version, die wie die Faust auf’s Auge zu meinem Daybreak-Klone passt. Bisher kam sie allerdings erst einmal zum Einsatz – und das nicht mal erfolgreich.

IMG_20140619_0058 Kopie
Im Januar kaufte ich übrigens auch einen 4er-Pack La Sardinas (der inzwischen ungefähr doppelt so teuer ist wie damals…) und brachte damit ein bisschen Lomoliebe unter meine Freunde. Die, die ich behielt, gab ich wenige Monate später wegen Nichtgebrauchs an Anna weiter, die, wie man auf ihrem Blog sieht, inzwischen auch stark lomofiziert ist!

IMG_20140403_0038
Gemeinsam mit meinem Freund habe ich im Jahr 2014 übrigens 64 Filme belichtet, entwickeln lassen und gescannt.

Mein Liebling bei all den Filmen war dabei der Lomography Redscale 100 35mm (in Kombination mit der LC-A), von dem wir zwei Stück in einem bei ebay ersteigerten Filmpaket ergattert haben. Leider ist der Film inzwischen nur noch für Mittelformat zu bekommen. Den habe ich zwar auch getestet, da man an der Diana aber Belichtung und ISO nicht so exakt einstellen kann, war das Ergebnis nicht halb so schön wie mit der LC-A:

IMG_20140619_0059 Kopie
IMG_20140619_0082
Neben diesem Redscale-Film gab es noch viele andere, wir machten sogar selbst einen. Außerdem crosste ich das erste Mal. Zunächst einen Negativ-Film, weil ich das irgendwie falsch verstanden hatte. Dann probierte ich es aber nochmal richtig (nämlich mit einem Dia-Film!) aus – dem Lomography X-Pro Slide 200.

IMG_20140315_0025
IMG_20140221_0012
IMG_20140403_0004
Letzterer bescherte mir – wiederum in Kombination mit der LC-A – die grandiosesten Bilder des Jahres. Zunächst dachte ich, der Film sei verloren, da ich vergass, die ISO-Zahl anzupassen und den ISO 200-Film mit ISO 50 belichtete. Weil mir das bei der üblichen Drogeriemarktentwicklung zu heiß war, ging der Film ins Fotolabor Görner. Das erste Mal, bisher aber auch das letzte Mal – 4 Euro ohne Abzüge sind mir persönlich einfach zu teuer. Bei diesem Film, der gecrosst und gepusht wurde, hat sich’s aber gelohnt. Viel besser als normal gecrosst! (Hier und hier gibt es mehr vom Film)

IMG_20140619_0029
IMG_20140619_0013
Die schönsten Motive, das ist wohl keine Überraschung, fand ich in diesem Jahr übrigens an der Ostsee. Aber auch die Ausflüge zum Hohen Stein und ans Elbufer brachten so einige Lieblingsbilder hervor.

Neben dem Fotografieren, wurde ich, zumindest kurzzeitig, auch mal sehr aktiv in der Lomography-Community. Kurz nacheinander war eine meiner Lomographien „Foto des Tages“, und mein LomoHome schaffte es zum LomoHome des Tages und der Woche. Außerdem beteiligte ich mich an drei von vier Lomo-Challenges, die Fee ins Leben rief (Der grüne Daumen // Hals über Kopf // Sommer, Sonne, Sonnenschein) – bei der zweiten belegte ich sogar den dritten Platz!

Außerdem erstellte ich ein eigenes Design für die La Sardina und änderte mit der Hilfe meines Freundes das Design meiner LC-A. Ein vielfältiges und buntes Lomojahr, oder? Mal sehen, wie das folgende wird! In diesem Jahr habe ich noch nicht wirklich fotografiert, aber ein Lomograph muss sich auch mal erholen, nicht wahr?

IMG_20141217_0014

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

5 responses to “Lomoliebe 2014 // eine Art Jahresrückblick”

  1. Dani says :

    Waaaaaaahhhhhh. .. Du hast echt das 4er-Pack Sardinas gekauft und 3 davon weggegeben? Krass! Ich bin schon so lange scharf auf diese Edition, besonders die El Capitan hat es mir angetan. Ich finde die aber alle so schöööön…. Ich hoffe, 2015 wird wieder ein gutes Lomo-Jahr für dich, ich begleite dich gern dabei. :) Schönen Sonntag noch, Dani

    • Lisa says :

      Liebe Dani, ich hab sogar schließlich alle vier weggegeben! :D Ich finde die selbstdesignte Variante, die man ja nicht nur aus der DIY-Version zaubern kann, sowieso besser… und ein bisschen Lomoliebe zu streuen kann ja nie schaden :) Inzwischen sind die ja aber auch echt wieder teuer!
      Ich freue mich, wenn du dabei bist und kann das nur zurückgeben :) Auf ein neues Lomojahr und liebe Grüße nach Bochum!

  2. Linda says :

    Ja ich bin glücklicherweise eine der neuen Besitzerinnen. Lang hat es gedauert aber nun scheint es ja zu funktionieren. Ich bin gespannt was demnächst alles so heraus kommt. Danke dir! Und ich finde deine Lomos immer wieder toll.

  3. Anna says :

    Auch wenn das hier nur eine viel zu kleine Auswahl ist, du hast letztes Jahr wirklich ganz viele tolle Fotos gemacht!!! :)

  4. lomoherz says :

    Was ein toller Jahresrückblick! Auf ein schönes neues Lomo-Jahr!

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: