Blabla im November

Ich habe das Gefühl, ich habe schon ewig nichts mehr in den Kategorien „Leben“ oder „und so“ gepostet… Irgendwie hat immer alles irgendwas mit Lomographie oder Dresden oder oder zu tun.

Mein eigentlicher Plan war für heute eigentlich, euch ein paar Dresdner Hochhaus-Lomographien zu zeigen. Warum?
Als ich vorhin auf dem Heimweg war, las ich im Fahrgastfernsehen in der Straßenbahn (jaja, dem aufmerksamen Leser wird diese Inspirationsquelle bekannt vorkommen. Aber warum nicht, sag ich da!), dass heute das „One World Trade Center“ eröffnet bzw. bezogen wurde und es nun als höchstes Gebäude in den USA gilt.

Nun kam mir die Idee, nach letztwöchiger Manier in meinen analogen Schätzen zu graben und euch ein paar Lomographien des höchsten Bauwerks in Dresden zu zeigen. Die können in der Riege der höchsten Bauwerke Deutschlands zwar bei Weitem nicht mitreden, aber darum geht’s mir ja auch gar nicht. Jedenfalls hab ich nicht wirklich viele Bilder vom Fernsehturm Wachwitz und die wenigen, die ich habe, sind ziemlich alt.

Da ich euch jetzt aber doch keine Fotos zeige, sondern einfach nur ein bisschen in Quatschstimmung bin, ist das auch egal. Die Bilder, die ich natürlich schon ausgewählt hatte, zeige ich euch einfach ein anderes Mal.

Eigentlich wollte ich nur mal festhalten, dass ich jetzt gerade eben in vollster und schönster November-Stimmung bin.
Ich bin kein Mensch, der Monate oder Jahreszeiten hasst, aber November ist ja wirklich nicht der tollste Monat. Und ich bin (leider) auch kein Mensch, der sich sehr oft gemütlich zuhause vermuckelt, bei einem warmen Tee mit Buch und Gemütli-Licht. Ich sitze zwar oft rum und gammle vorm Laptop, aber so richtig gemütlich ist das nie.

Aber heute, jetzt gerade, hat mich das Herbst-Gefühl eingeholt.
In diesem Fall ist das Herbst-Gefühl glaube ich sogar schon ein Vorweihnachts-Advents-Gefühl. Zumindest fehlt dafür nur noch der Schnee vorm Fenster.

Den ganzen Tag Schal tragen.
Der letzte Rest heiße Schokolade, die mich an den kalten Tag in Pillnitz im letzten Jahr erinnert, an dem wir im leeren Schlossareal herumstromerten und diese Tüte kauften.
Die Heizung endlich aufgedreht.
Ein Räucherkerzchen.
Eine bunte, kuschlige Wolldecke.
Und ruhige Musik, die die Fanta4-CD nach Tagen ablöst.

Deutsche Musik, jaja.
Philipp Poisel hör ich immer wieder gerne und auch gerade im Moment. Und das Video von Tim Bendzko ist so schön… Ich mag solche professionell aufgenommenen Live-oder Acoustic-Versionen total gerne.

Ab dem Wochenende kann ich der wunderbaren Liste hoffentlich noch ein neues, schönes, größeres Sofa hinzufügen – für noch mehr gemütliche Novembernachmittage! Zum Thema passend sammeln Julia und Katha übrigens auf instagram (#novemberglueck) ihre Novemberglücksmomente. Was mögt ihr an solchen Novembertagen besonders und wie macht ihr’s euch gemütlich?

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

2 responses to “Blabla im November”

  1. Linda says :

    Ich schließe mich dir da voll an: November ist für mich Vorweihnachtszeit. Das heißt, dass es erst mit einem Räucherkerzchen gemütlich wird.

  2. Dani says :

    November finde ich gar nicht schlimm, da ist es oft noch richtig sonnig, so wie dieses und letztes Wochenende. Ich mag aber auch den düsteren November, endlich ist der schwüle Sommer vorbei und ich kann meine kuscheligen Schals und Stiefel wieder tragen, herrlich! Der für mich blödeste Monat ist der Februar: ich HASSE Karneval und im Februar habe ich auch so richtig die Nase voll vom Winter. Da möchte ich Frühling und kein graues, kaltes Nass mehr. Heute gehe ich auf jeden Fall nochmal Herbstbilder knipsen und vorher trinke ich noch einen Becher heiße Ovolmatine. Alles Liebe nach Dresden, Dani

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: