Auf in die Fluten

Einen schönen Sonntagmorgen wünsche ich euch allen. Hier ist er hinsichtlich des Wetters weniger schön, wenngleich es super Wetter für einen gammligen Sonntag auf der Couch wäre. Aber das Schicksal hat es mal wieder anders gewollt und mir vor einigen Tagen Freikarten für’s Dixieland Open Air zugespielt, so dass wir uns heute auf vier Stunden gute Unterhaltung freuen dürfen – nur eben im Regen. Dass die angekündigte Schlechtwetter-Variante (Alter Schlachthof) nicht in Anspruch genommen wird und das Open Air wie angekündigt auf der Freilichtbühne im Großen Garten stattfindet, trübt die Stimmung etwas, aber es gibt ja kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung, ne?

Bevor wir uns nun gleich in die Fluten stürzen, wollte ich euch aber noch die neuesten Bilder von der Ostsee zeigen. Diesmal mit der Diana F+ und einem Kodak Portra 160NC geschossen, der sich anscheinend vom Licht irgendetwas anhaben ließ. Bei den Bildern sieht man das zum Glück gar nicht, ihr könnt euch also ohne Beeinträchtigungen auch in die Fluten stürzen ;)

IMG_20140512_0014
IMG_20140512_0015
Wie bereits an irgendeiner Stelle erwähnt verbrachten wir über Ostern zwei Tage in Zingst und konnten gleich zweimal an den Strand gehen. Obwohl die Ostsee ja doch irgendwie an jeder Stelle gleich aussieht, gibt’s doch immer wieder Kleinigkeiten, die jeden Ausflug genau wie jeden Film einzigartig machen. Hier haben es mir besonders diese Holzbohlen, die in ihrer Ganzheit im Kennerjargon wahrscheinlich einen prächtigen Namen tragen. Aber Holzbohlen reicht, um zu erklären, was ich meine.

IMG_20140512_0009  IMG_20140512_0007
IMG_20140512_0019

Generell ist der Ostseestrand aber auch immer wieder eine schöne Kulisse was Doppelbelichtungen angeht. Die erste unten ist meine liebste Aufnahme vom ganzen Film:

IMG_20140512_0013
IMG_20140512_0012
IMG_20140512_0005
Und komischerweise ist das Wetter immer grandios, wenn wir uns am Ostseestrand rumtreiben, sei es im September, an Silvester oder eben im April. Wie es wohl jetzt aussähe, wo der Mai sich doch apriliger gibt als der April selbst?

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

One response to “Auf in die Fluten”

  1. Sarah Maria says :

    Hi Lisa,
    deine Bilder sind großartig! Toll, jetzt schon ein wenig von Zingst zu sehen – denn ich kann’s kaum noch abwarten bis ich am Samstag wieder hinfahre. :D

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: