stillgestanden: Turnerin

IMG_20140317_0103
Diese Bronzefigur, die vor einer Schule in der Schweizer Straße in Dresden steht und uns recht häufig auf dem Fußweg zum Bahnhof oder in die Stadt ins Auge springt, wurde 1962 von Herbert Burschik geschaffen. Während man am Standort keinerlei Hinweise zum Hintergrund findet, stößt man im Internet wenigstens auf ein paar Informationen. Die „Turnerin“ ist nämlich ein typisches Beispiel für die DDR-Plastik und am besten finde, dass sie einen zeittypischen Kurzhaarschnitt. Kann ja auch nicht jeder von sich behaupten, haha.

IMG_20140301_0007
(aufgenommen mit dem Diana Multi Pinhole Operator mit 35mm-Back und der Lubitel 2)

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

3 responses to “stillgestanden: Turnerin”

  1. Dani says :

    Haha, lustig, mein erster Gedanke, als ich nur das Foto sah war, „sieht nach DDR aus“…. :) Liebe Grüße, Dani

  2. lomoherz says :

    Cool!
    Ja, diese Art Plastik kommt mir irgendwie bekannt vor :)
    Das zweite ist echt supernice (Lubi 2, ja? schee!)

    Schöne Grüße!

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: