Manchmal

kann man nicht das Richtige tun, Herr Ministerpräsident. Dann gibt es nur das mehr oder weniger Falsche.

Zur Zeit nutze ich voller Freude die Zeit, die mir neben Blockseminar und Seminararbeit bleibt, um zu lesen. Aktuell: Die Analphabetin, die rechnen konnte von Jonas Jonasson. Ich hab mich unglaublich auf das Buch gefreut und war ziemlich neidisch, als meine Cousine das Buch direkt nach seinem Erscheinen hatte. Vor mir! Umso mehr hab ich mich dann über die Print-Ausgabe gefreut, die ich zu Weihnachten von meinem Freund bekam. Nun bleiben mir noch vierzig Seiten, bis die rasante Geschichte um Nombeko Mayeki vorbei ist und schon kann ich mich wieder auf etwas freuen, nämlich auf die Verfilmung von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Meine Glückssträhne scheint nicht abzureißen, haha. Und damit ihr auch was davon habt, geb ich demnächst meinen Senf zum Buch ab.

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: