Glücksmomente am Jahresende

Das vergangene Jahr ist inzwischen ziemlich vergangen, aber wenn ich mir die folgenden Bilder anschaue, erinnere ich mich genau, wie glücklich ich an diesem Tag war. Als es an Silvester hieß, dass wir an den Strand fahren, machte mein Herz einen Hüpfer. Am letzten Tag des Jahres am Ostseestrand entlangspazieren… wuhu!

IMG_20140130_0022 Kopie
Allein der Ausblick, als wir an den Strand liefen… Die Aussicht auf eiskaltes Wasser und weißen Sand können ja nicht einmal Mülleimer zunichte machen, oder? (Der Scanner hat an dieser Stelle übrigens nicht so gute Arbeit geleistet, Cewe hat das bei den Abzügen wesentlich farbintensiver hingekriegt. Aber ich übe noch!)

IMG_20140130_0024 Kopie
IMG_20140130_0034 Kopie

„Die schönsten Orte sind die antizyklischen.“ las ich vor kurzem in einem Artikel im SZ Magazin. Diese Zeile habe ich am Abend gleich in mein Tagebuch für Faule übernommen, weil ich mich so an unseren nächtlichen Ausflug an den Lido erinnert fühlte. Und an das kühle Ostseeabenteuer im September. Dieses Mal war das Wasser aber wirklich noch sehr viel kälter!

IMG_20140130_0025 Kopie
IMG_20140130_0027 Kopie

Feuerheißer Sand, prallgefüllte Strände, schmierige Sonnencreme am ganzen Körper und am Ende doch irgendwo einen Sonnenbrand… Da ziehe ich den sommerlichen Strandausflügen alle nichtsommerlichen Jahrezeiten und Sommernächte wirklich vor und gönn mir im Hochsommer lieber ein Eis. Das macht ja auch glücklich!

IMG_20140130_0035 Kopie
IMG_20140130_0036 Kopie
IMG_20140130_0031 Kopie
Den kalten, beinah gefrorenen Sand fand ich übrigens sehr bemerkenswert… Genauso wie die Bilder, die die Konstruktor meines Freundes im neuen Jahr ausspuckte. Meine Vorliebe für Doppelbelichtungen ist ja nicht zu übersehen, selbst das meditative Bild hier oben ist eine, wenn auch erst auf den zweiten Blick.

IMG_20140130_0033 Kopie
Leider hat alles Schöne ja auch mal ein Ende… Und so fing ich auf dem Weg zum Auto noch schnell dieses wunderbare Hagebuttenhimmelbild ein. Ich freu mich schon und bin gespannt, welche Strandabenteuer in diesem Jahr auf mich warten.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

3 responses to “Glücksmomente am Jahresende”

  1. preachitbaby says :

    Das sind schöne Bilder, denen man die Glücksmomente richtig ansieht! Klasse!

  2. Dani says :

    Der Strand, die Ostsee, hach… :) Was für einen Scanner benutzt du denn? Manchmal hilft es, zwischendurch nochmal einen Weißabgleich zu machen, dann werden die Fotos knalliger. Ich musste auch erst üben, bis ich das raus hatte. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Grüße, Dani

  3. Berit says :

    Ich stehe auch total auf Doppelbelichtungen. Deine finde ich echt gut.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: