K2in2013o: Stirb Langsam

webcam-toy-foto7
Ha, gute Überschrift, näää?
Okay, zurück zum Thema. Am Dienstag saß ich das zweite Mal in diesem Jahr im Kino. Es ging, nachdem ich in letzter Zeit eine unheimliche Anzahl an Filmen (eigentlich nur 2, allerdings waren das auch so ziemlich die einzigen, die ich in letzter Zeit sah) mit Bruce Willis sah, zu Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben.

Zu Beginn dachte ich, es läuft irgendwas falsch. Nach fünf Minuten ging’s schon so zur Sache, dass ich dachte, die haben die Action-Szene vom Ende irgendwie vorgezogen. Wer hätte es gedacht: Es hat auch nie wirklich aufgehört. Trotzdem empfehlenswert, die Handlung ist ja vorhersehbar, aber mal ohne Schmalz und mit einigen überraschenden Wendungen, dafür mit big love zwischen Vater und Sohn, yeah!

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: