LachenLachen und Selbstporträts

In meiner Kindheit hatten wir dieses unglaublich komische Spiel – komisch in beiderlei Sinne, das nicht oft gespielt wurde, aber irgendwie merkt man sich sowas halt doch. Jedenfalls musste ich vorhin gewaltig lachen, als ich ein Selbstporträt aus meiner Ausbildung (von vor ca. 1-1,5 Jahren) nach dem Scannen vor mir sah. Man kann sich nun streiten, ob dieses Meisterwerk als Indiz dafür dienen soll, dass ich den falschen Beruf bzw. das falsche Studium gewählt haben könnte. Dennoch ist und bleibt es unabstreitbar, dass diese Arbeit Ambitionen hat, Kinder der Traurigkeit aus dem Tal der Finsternis zu führen. Aber seht selbst:

Um auch meine letzten Leser zu vergraulen hier außerdem eine Collage meiner selbst:
 Ich möchte darüber nicht unnötig Worte verlieren, ergötzt euch einfach an diesen extravaganten Schöpfungen und löscht sie aus euren Gedanken, sobald ihr diese Seite verlassen habt.

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

One response to “LachenLachen und Selbstporträts”

  1. Annalaute says :

    Also bei den Bildern musste ich jetzt aber auch lachen… Mir war vorallem noch nie aufgefallen, dass deine Nase so riesig ist :D

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: