Dinge…

Beim Stöbern durch ein paar Blogs und Shops bin ich irgendwie auf den Retro-Trip gekommen. Die Erinnerung an einen Roboter-Wecker (kann auch sein, dass es mehr ein Raumfahrer war… er kommt jedenfalls der Sharper Image Robobank sehr nahe, nur war er grau, mit pastellfarbenem grün und gelb und rosa irgendwo an seinem Anzug und viel schöner und kinderfreundlicher. undundund) und der Wunsch, eine coole Garderobe für’s Schlafzimmer zu besitzen trug zum Weiterstöbern bei. Und ich bin der Meinung, dass man Kurzzeitmesser oder Roboter sammeln sollte.

Dieser tolle Willi ist der, der meine Habgier nach einem Roboter-Gefährten am meisten stillen würde. Bei Amazon gibt’s den in silber, auch schön, aber nicht so toll. Ich hoffe generalrobots.com antwortet mir bald positiv, dass es den bald wieder gibt…

Unsichtbare Bücherregale… ist vielleicht schon alt (?), aber ich find’s super. Kann man sicher auch selbst bauen, aber 13 Euro ist jetzt auch nicht die Welt… gibt’s bei Amazon von HAB&GUT.

Der magnetische Zassenhausen SPEED Kurzzeitmesser in mintgrün oder creme… Dit wär super.

 Noch besser aber dieser Gefährte… ein Shabby Weckerlein von Kienzle, wie ich rausrecherchieren konnte… (wenigstens etwas… die stundenlange Roboter-Wecker-Recherche ergab hingegen nada!)
Den habe ich in Miris Jahrbuch entdeckt und find ihn soo toll… vor allem in der Farbe.

Eine Tintenfisch-Garderobe! Oder mehr ein Mehrfach-Haken… nur etwas größer könnte er sein.

Glücklicherweise hab ich bald Geburtstag, da gönn ich mir einfach selbst was schönes, wenn’s niemand anders tun sollte :)

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

2 responses to “Dinge…”

  1. Anna says :

    Oh, die schwebenden Bücher sind toll! Und sicher immer für Gesprächsstoff gut! :)
    Allerdings frage ich mich grade, wie viele man davon bei einem durchschnittlichen Buchvorrat aufhängen müsste.. :D

  2. Lisa says :

    Das ist ne gute Frage… aber kommt ja auch ganz drauf an was „durchschnittlich“ ist :D
    Aber die meisten davon tragen 9 Kilo, manche auch nur 6…

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: