Vorher, nachher und die Profivariante.

Anlässlich meines „Urlaubs“ vor zwei Wochen bei den Schwiegereltern in Greifswald waren wir Besucher der HanseSail 2011. War sehr eindrucksvoll, mal so viele Schiffe und Boote auf nem Haufen zu sehen, auch wenn das Wetter sehr schwankend war.
Auch die Alexander von Humboldt – an dieser Stelle bitte eine schlaue Formulierung, was das denn genau für eine Art von Schiff sein könnte, einfügen – war da, neben anderen bekannten Größen wie der Gorch Fock, der Bounty, der Sedov oder der Krusenstern, beispielsweise. Jedenfalls war allen bekannt, dass die Alexander von Humboldt das Schiff aus der Beck’s-Werbung ist. Euch natürlich auch!
Mir aber nicht… Toll war es aber trotzdem mit seinen grünen Segeln. Und damit auch das Einzige unter den 250 Schiffen da. Also grün besegelt… Die anderen waren auch toll.

Hier ist also ein schönes Foto. Schön ist relativ, jaja. Am zweiten sieht man auch, dass der abgrundtiefe Hass gegenüber Photoshop auch nach meiner Ausbildung noch besteht.




Eigentlich muss ich sagen, dass ich die Werbung total schlecht finde…

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: