Manchmal.

Momentan lässt sich mein Gemütszustand -wie so oft- perfekt über eine Studigruppe definieren: „Ich hätte „Fick dich“ rufen sollen“. Zu niemandem konkret, mehr so der ganzen Welt. Also. Echt… alles.

 

Ach… und wer jetzt was gegen den Ausruf hat, der soll mir ne Mail schicken, dem erzähl ich mal ne total lachhafte Story. HAha.

Advertisements

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

3 responses to “Manchmal.”

  1. Anna says :

    Sehr geehrte Frau,
    ich hätte gerne eine Mail mit einer sehr lustigen Geschichte, das wär toll:)
    Und irgendwann (bald!) rufst du auch mal wieder was anderes:) Mir fällt bloß grade keine passende Gruppe ein (dafür aber spontan: „Finger weg von meiner Seifenblase, du Vollpessimist!“^^).

  2. Anna says :

    Doch, jetzt ist mir eine eingefallen: „Wenn du denkst es geht nicht mehr tiefer kommt jemand und gibt dir eine Schaufel.“

    Aber motivierend möchte ich noch an den Text von Sebastian 23 erinnern: immer negativ denken!

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: