Winter. Ohne Schnee.



Wieder ein Ferientag weniger. Nicht so schön. Aber ich freu mich, bald wieder in Dresden zu sein. Auch, wenn es zu Hause schön ist.
Heute waren wir mal n Stück laufen, bin die letzten Tage echt kaum rausgekommen. Der nicht vorhandene Schnee nervt mich. Das Gras ist matschig, alles ist gefroren. Doof. Hab heute n rundes Haus gesehen. Sowas ist echt hässlich und vermutlich unglaublich unpraktisch. Aber Hauptsache ist ja, dass man sowas mega cooles hat, was kein anderer hat… Menschen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

2 responses to “Winter. Ohne Schnee.”

  1. DIE eine Nichtbitch^^ says :

    Kein Schnee mehr!?
    Dann würde ich sagen du wohnst einfach zu nah am Flachland und nicht weit genug oben im schönen Erzgebirge^^
    Bei uns lag am Heiligen Abend noch richtig schön viel, sogar auch aufn Straßen… Mittlerweile ist zwar ein Großteil wieder weggetaut und man sieht wieder ein bisschen grün durch, aber seit zwei Stunden fallen auch schon wieder ganz gemütlich neue Flöckchen vom Himmel, immerhin! :-)

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: