Jedes Jahr das Gleiche…

Sommerhit’s ohne Ende, aber mindestens einen davon könnte man echt dauernd hören… dieses Jahr hat’s mich irgendwie wieder erwischt, doch nicht Daniel Schuhmachers DSDS-Song (der Lady Gaga verstoßen hat… hallo??? wo sind wir hier? Oder eher: wo bin ich?? Ich hab noch nicht einen Takt dieses Siegertitels gehört! Also ich will’s ihm ja echt nicht verübeln, schließlich wird das -wenn er der Tradition seiner Vorgänger folgt – einer seiner einzigen Songs bleiben, die Erfolg auf dem Musikmarkt haben, aber Lady Gaga!!!) hat mich in seinen Bann gezogen, sondern…

 

 ‚I’m Yours‘ von Jason Mraz mal wieder… traumhaft einfach. Ich find den besser als Jack Johnson. Der ist auch gut, aber Jason Mraz is irgendwie mehr mein Fall. Herrlich…

Ich will Sonne, Freibad und mehr von Jason Mraz!!!

 

Zum Überblick mal die größten Sommerhits seit 1995
… quasi die Zeit, an die ich mich noch erinnern kann:
Manchmal verdienen die sich sogar noch den Zusatztitel ’nervigste‘

1995: John Scatman- Scatman’s world: Mittlerweile witzig. So, um es zweimal/Jahr in irgend einer Chartshow für ne Minute zu ertragen.
1996: Los del rio- Macarena: Der INBEGRIFF der Sommerhits für mich!
Nervig, aber im Sommer gehört’s einfach dazu!
1997: Aqua- Barbie Girl: Dazu könnte ich einiges erzähln… ich fand den damals echt cool… 
aber da war ich auch noch jung *schäm*
1998: Paradisio- Bailando: Ich dachte immer Bailando wäre von Loona?? Jaa… fand ich auch cool.
1999: Vengaboyz- Boom, Boom, Boom, Boom:  Ich wusste nicht, dass das n Sommerhit war, aber das ist DER Hit meiner Kindheit! Dazu hab ich mit meiner Freundin getanzt. Aus heutiger Sicht unglaublich, dass ich mir Tanzschritte eines ganzen Songs merken konnte! Echt mega fett!
2000: Lou Bega- Mambo No. 5: Ganz schlimm… den fand ich ehrlich gesagt nervig. Noch nerviger, als die Gruppe aus meinem Kindergarten damit den ersten Preis bei der Miniplayback-Show hatte… ich hab mich viel apfliger gemacht! Echt unverschämt!
2001: Alcazar- Crying at the Discotheque: najaa…. geeeeht so.
2002: Las Ketchup- The Ketchup Song: Ähnlich Macarena… gehört zu den beiden, die ich in einem Zug mit Sommerhit erwähnen würde. Auch nervig, aber toll! Vor allem der Tanz!!! Aber den kann ich nich mal mehr… :(
2003: Buddy vs DJ The Wave- Ab in den Süden: Joaa… deutsch halt.
2004: O-Zone- Dragostea Din Tei: Der war ja DER Sommerhit schlechthin! Aber den vergisst man immer, weil der so nervig war… paar Jahre später ist der schon cool… ich fand damals aber die Version von Haiduci besser… bis ich wusste, dass DIE die Abklatschversion waren… aber ich fand den Namen eben cooler…
2005: Juanes- La Camisa Negra: ab hier fand ich die Sommerhits echt immer schlechter… der ging so…
2006: Bob Sinclair- Love Generation: irgendwann nervig… klingt mehr nach ’nem Hund, dem mit Anlauf auf’n Schwanz gesprungen wurde…
2007: Marquess- Vayamos Companeros: besser als 2005… aber von der Art her ziemlich gleich.
2008: Mario Lang- Bring ihn Heim: da hab ich echt fast alle Spiele geguckt bzw zumindest die Ergebnisse mit Spannung verfolgt! Aber das Lied muss irgendwie an mir vorbei gezogen sein… 
aber Nummer 9 SCHWEDEN ROCKT!

Advertisements

Schlagwörter: , ,

About Lisa

Lisa, Jahrgang '91, Dresden. Mag Kunst, Lomographie und alles mögliche Kreative.

Ein Kommentar, juhu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: